GO! Express & Logistics

Macht Kunden mobil: Die Portallösung für das GO!-Sendungsmanagement und -Tracking

Die Welt der Kurier- und Expressdienstleister dreht sich um hochwertige Versanddienstleistungen. Jede Sendung muss nicht nur extrem schnell, sondern auch zum richtigen Zeitpunkt zugestellt werden. Wichtig dabei ist, alle sendungsbezogenen Vorgänge im Blick zu behalten. Nach einer Ausschreibung entscheidet sich der Kurier-und Expressdienstleister GO! EXPRESS & LOGISTICS für die AXIT AG. Die Aufgabe liegt darin, eine hoch verfügbare Portal-Lösung zur Sendungserfassung und zum Tracking für GO!-Kunden zu entwickeln. Als Ergänzung zur Trackinglösung bringt - als einer der ersten Anbieter in diesem Bereich - GO! zusammen mit AXIT eine Applikation (App) zur elektronischen Sendungsverfolgung für das iPhone und iPad auf den Markt. Weitere mobile Services, wie der Abruf von Ablieferquittungen (POD) als Originalbeleg, kommen hinzu. Die Basis für diese mobilen Dienste liefert die Logistik IT-Plattform AX4. Bis zu 15.000 GO!- Ablieferbelege werden täglich via AX4 elektronisch abgebildet und können per Mausklick aufgerufen, weitergemailt oder heruntergeladen werden.

„Wir haben uns mit AXIT für einen Spezialisten entschieden, der eine langjährig etablierte Plattform betreibt, die einen permanenten Datenfluss sichert. Aufgrund der Cloud-Technologie sind keine vor Ort Installationen notwendig und wir können diese Portallösung einfach mit unseren Kunden zusammen nutzen.“

Dr. Markus Altmeier, Bereichsleiter IT, GO! Express & Logistics

Mobile Dienste, wie sie GO! Express & Logistics Kunden bietet, sind nicht nur Ausdruck einer hohen Servicequalität, sondern auch ein Instrument der Kundenbindung. Sendungsinformationen jederzeit per Fingertipp über das Smartphone abrufen zu können, gibt Sicherheit und schafft Vertrauen in die Leistung eines Unternehmens.

Das Ergebnis

Mehr als 2.000 User nutzen mittlerweile den webbasierten GO!-Service zur Sendungserfassung und zum Tracking. Über fünf Millionen Sendungsdaten wurden in 2014 über AX4 abgewickelt. Neben den Kunden haben dazu auch knapp 100 GO! Stationen einen Zugang zu AX4. Über das AX4 Open Tool kann das IT-Headquarter von GO! eigenständig Anpassungen in der AX4-Maske vornehmen und vorhandene Anwendungen schnell und einfach ändern. Die GO! Stationen können über ihren AX4 Open Zugang Accounts für neue Kunden eigenständig anlegen und freischalten. Die AX4-Funktion ist in die Website GO! Order & Track integriert (www.general-overnight.com).

Download als pdf