für Logistikdienstleister

  • Reduzierung der Administrationskosten um ca. 0,50 €/Sendung
  • Höhere Kundenzufriedenheit durch passgenaue und flexible IT-Systeme

Dieses AX4 Best Practice bietet dem Logistikdienstleister eine zentrale Lösung, die er für verschiedene Verladerkunden nutzen kann, um einen durchgängigen Informationsfluss im Sendungsmanagement abzubilden. Die Lösung kann flexibel an die verschiedenen Anforderungen seiner Kunden angepasst werden. Damit löst sie unzählige Individuallösungen durch einen Standard ab. Das Best Practice kann sowohl für Distributions- als auch für Beschaffungsprozesse genutzt werden.  

LDL

Vorteile

Reduzierung der Administrationskosten je Sendung um ca. 0,50 €

Anbindung eines neuen Kunden per Web-Account in 5 Minuten

0 € externe Projektkosten für Änderungen durch eigenständige Verwaltung via AX4 Open

Weniger Komplexität und stabilere Prozesse bei gleichzeitiger Flexibilität zur Anpassung an Kundenbedarfe

Höhere Kundenzufriedenheit durch passgenaue und flexible IT-Systeme

 

Der AX4 Modulbaukasten

Der AX4 Modulbaukasten

Der AX4-Modulbaukasten bietet die Basis, um Lösungen für den Kunden einfach per Klick so zu konfigurieren, dass sie perfekt zu den Anforderungen passen. Hierzu fügen sich flexibel kombinierbare Module zu der jeweils passenden AX4-Kundenlösung zusammen.

AX4
Verlader
Logistikdienstleister
Beschaffung
KEP
Automotive 1
Automotive 2
Chemie
Barcodelabel
Baustellenlogistik
Logistikzentren

00 AX4 D

01 Verlader D

02 LDL D

04 Beschaffung D

05 KEP D

06 Automotive 1 D

06 Automotive 2 D

07 Chemie D

08 Barcode d

09 Baustellenlogistik d

10 Logistikzentren d