• Slider Webinare DE

AXIT Leitfaden „Integration – Erfolgsschlüssel im Lieferkettenmanagement“

Keyvisual Integration

Wie lassen sich viele verschiedene Beteiligte und deren Systeme am besten in die Transportkette integrieren? Dieser Frage geht AXIT im neuen Leitfaden „Integration – Erfolgsschlüssel im Lieferkettenmanagement“ nach.

Oft kostet es Unternehmen viel Zeit, Aufwand und Geld, um sich mit anderen Beteiligten und deren Systemen zu vernetzen. Die verschiedenen IT-Systeme entlang einer Lieferkette sind nicht einfach kompatibel: sprechen unterschiedliche Sprachen, haben verschiedene Zugangsvoraussetzungen, besitzen voneinander abweichende Aufgabenstellungen und verarbeiten nur bestimmte Datenformate.

Die Integration von vielen verschiedenen Partnern, z.B. Lieferanten oder Spediteuren kann daher zu einem Großprojekt mit vielen Überraschungen werden, das letztendlich hohe Budgets verschlingt und wichtige Ressourcen im Unternehmen blockiert.

Über die Logistikplattform AX4 beschäftigt sich AXIT seit mehr als 15 Jahren mit dem Thema Integration: AX4 handelt ein Volumen von rund 90 Millionen Datensätzen im Jahr und umfasst mehr als 150.000 User. Die Plattform gewährleistet die problemlose Zusammenarbeit in Lieferketten, indem sie alle Beteiligten einfach und flexibel integriert. Sie schafft die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Collaboration zwischen Verladern und Logistikdienstleistern, indem Prozesse unternehmensübergreifend abgebildet und gesteuert werden können. Die Komplexität im Management von Lieferketten reduziert sich auf diesem Wege deutlich.

Lesen Sie in diesem Leitfaden, was moderne Integration heute leisten muss, um die Basis für eine erfolgreiche, unternehmensübergreifende Zusammenarbeit in Supply Chains zu schaffen. Zudem zeigen Praxisbeispiele, wie das eines Industrieunternehmens, das mit 150 Spediteuren seine europaweite Distribution steuert, Lösungsansätze, um Beteiligte schnell und flexibel miteinander zu integrieren.