Home - AXIT - AX4 die Logistikplattform

Wovon Sie bei AXIT besonders profitieren

 

STANDARDISIERUNG

Standardisierung mit AX4

INTEGRATION 

Bessere Integration mit AX4

FLEXIBILITÄT 

Mehr Flexibilität mit AX4 

COLLABORATION

Collaboration entlang der Supply Chain 
 

Events

Risiken in Lieferketten erfolgreich managen: Die Rolle von Digitalisierung und Cloud Technologie

„Im Bereich Supply Chain Management sind viele Risiken versteckt. Ein effektives Management dieser Risiken ist der Schlüssel dazu, das Prozesse so reibungslos wie möglich laufen“, so Phil Lavin, Development Consultant IT bei Siemens Postal Parcel & Airport Logistics, in einem Interview mit Adrian Gonzales auf talking logistics.

InterviewTalkingLogistics Phil

 Video ansehen ...

 

 

Los geht’s: Eine Fallstudie aus der Projektlogistik

Schon per Definition ist jedes Projekt unterschiedlich – verschiedene Lieferanten, verschiedene Standorte, unterschiedliche Materialen und Warenströme. Diese Anforderungen in wechselnden Marktumfeldern zu managen, ist eine der Herausforderungen und natürlich spielt Technologie in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle.

Ein aktuelles Interview auf talking logistics verdeutlicht die Relevanz von Flexibilität und Agilität im Supply Chain Management. Gabriele Hennecke, Head of Logistics Execution und IT bei Siemens Energy Management, teilt ihre Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps, um in der Projektlogistik, bei der die Collaboration zwischen einer Vielzahl an Akteuren unabdingbar ist, erfolgreich zu sein.

InterviewTalkingLogistics Gaby 1000

Video ansehen ...

 

 

IT im Zeitalter komplexer Supply Chains: Erfolgskritische Eigenschaften

Im Interview mit Adrian Gonzales von talking logistics: Artur Zgoda, Director of Supply Chain IT Solutions, Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics LLC.

InterviewTalkingLogisticsArtur

 Video ansehen ...

 

 

Best Practices

Vom Trend zur Realität: Vorteile der digitalen Supply Chain

In einem Interview mit Adrian Gonzales von talking logistics macht Frauke Heistermann klar, was das Neue an der Digitalisierung der Lieferkette ist und welche Herausforderungen damit einhergehen. 

InterviewTalkingLogistics

Video ansehen ...

 

 

Live-Experiment

„Same Day Production & Delivery“

Vollautomatisierte Kommunikation zwischen Produktion und Logistik öffnet neue Horizonte


FraukeHeistermann 150  

"Wer die Vorteile der Digitalisierung verdeutlichen will, muss sie greifbar machen und neue Ideen auch einfach ausprobieren.“

Frauke Heistermann, AXIT Mitbegründerin

 

Ersatzteile am selben Tag zu produzieren und an Kunden auszuliefern, könnte schon bald zum Standard in der Industrie werden. „Same Day Production & Delivery“ ist möglich, wenn die Kommunikation zwischen Produktion und Logistik vollkommen automatisiert wird. Das hat die Deutsche Post DHL gemeinsam mit den IT-Unternehmen AXIT und evosoft, beide gehören zum Siemens-Konzern, sowie Siemens Mobility, Intelligent Traffic Systems in einer bislang einzigartigen Live-Demo bewiesen.

 Video ansehen ...
 

 

 

Vom Trend zur Realität: Vorteile der digitalen Supply Chain

Unternehmen setzen schon seit vielen Jahren Technologie z.B. in Form unterschiedlichster Software oder dem Internet, zur Unterstützung ihrer logistischen Prozesse ein. Heute wird der sogenannten „digitalen Supply Chain“ sehr hohe Aufmerksamkeit geschenkt. In einem Interview mit Adrian Gonzales von talking logistics macht Frauke Heistermann klar, was das Neue an der Digitalisierung der Lieferkette ist und welche Herausforderungen damit einhergehen. Doch wenn Unternehmen die Chance ergreifen, diesen Wandel voranzutreiben, können sie wertvolle Wettbewerbsvorteile erzielen – daher ist Abwarten keine Option.

Basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung aus verschiedenen Kundenprojekten beschreibt Heistermann auch konkrete Vorteile, die sich realisieren lassen und verweist auf einige Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten, um ihre Fähigkeiten im Kontext der digitalen Supply Chain zu bewerten – unabhängig davon, ob sie Leader oder Nachzügler sind.

 

 

Risiken in Lieferketten erfolgreich managen: Die Rolle von Digitalisierung und Cloud Technologie

Supply Chan Management und Risiko-Management sind eng miteinander verbunden. Trotz wachsender Risiken werden viele Unternehmen heute den daraus resultierenden Anforderungen für ihre Supply Chain noch nicht gerecht. Wo gibt es Nachholbedarf und wie kann IT dabei unterstützen? Diesen und weiteren Fragen gehen Adrian Gonzales und Phil Lavin, Development Consultant IT bei Siemens Postal Parcel & Airport Logistics, in einem Interview auf talking logistics auf den Grund.

Eine der zentralen Aussagen: Entscheidend für das Risiko-Management in heutigen Lieferketten ist Visibility – aber nicht nur im Sinne von track & trace. Visibility bedeutet vielmehr, dass Informationen mit allen beteiligten Partnern in den verschiedenen Bereichen der Supply Chain geteilt werden müssen. In diesem Kontext bieten cloud-basierte IT-Plattformen eine ideale Möglichkeit, Transparenz zu erhöhen und eine effektive unternehmensübergreifende Zusammenarbeit zu ermöglichen.

 

 

Die Cloud als Enabler der Digitalisierung

Was bedeutet Digitalisierung und ab wann spricht man von Digitalisierung?

 

1. Strategische Relevanz

  • IT wird nachhaltig, massiv und massentauglich eingesetzte – nicht mehr nur als reines Tool, sondern als elementarer Bestandteil von Prozessen und Entscheidungen.

2. Abbildung von Prozessen

  • Wichtige Prozesse werden konsequent, durchgängig und nachhaltig über IT abgebildet.
  • Prozesse weisen einen hohen Automatisierungsgrad auf.
  • Digitalisierung endet nicht an internen Unternehmensgrenzen, im Gegenteil, sie entfaltet ihre Vorteile erst umfassend, wenn sie unternehmensübergreifend in Prozessen zum Einsatz kommt.

3. Agilität und ein gewisser Grad an Selbständigkeit

  • IT liefert Entscheidungshilfen oder trifft sogar Entscheidungen aufgrund hinterlegter Regeln und definierter, eingetretener Zustände
  • IT-Systeme lernen und wandeln sich agil, den Marktgegebenheiten entsprechend. Starre, unflexible Systeme gehören nicht in die Digitalisierung
  • Digitalisierung ermöglicht und nutzt agile und flexible Prozesse. Mit der Digitalisierung ist das Zeitalter von in Beton gegossenen IT-Lösungen zu Ende

4. Datenservices 

  • Digitalisierung verbindet Systeme und die von ihnen gelieferten Daten, aber Digitalisierung schafft auch eigenständig neue Werte auf Basis von Daten, z.B. durch Kombination verschiedener Daten, die zu neuen Erkenntnissen und Schlussfolgerungen führen
  • Sie sammelt Daten, generiert daraus Informationen, leitet Wissen ab und macht das Wissen verfügbar, so dass Prozesse zukünftig noch besser und zuverlässiger laufen

5. Moderne Technologie

  • IT ist im Zeitalter der Digitalisierung massenfähig, bezahlbar und wandlungsfähig

6. Mobilität

  • Digitalisierung macht IT mobil und an den Bedarfsorten schnell und einfach verfügbar

„Die Cloud als Enabler von Digitalisierung“ zeigt, wie moderne IT digitale Prozesse optimal unterstützt.

Analytics - Analyse und Visualisierung von Daten

Grundlagen für eine optimale Performance gewinnen: mit dem Analytics Portfolio von AXIT

Daten liefern die Grundlage für alles. Vor allem wenn sie verlässlich sind, aussagekräftig und genau in der Sekunde bereitstehen, in der Entscheidungen getroffen werden müssen. Die digitale Transformation eröffnet ein nie dagewesenes Datenvolumen mit enormem Wertschöpfungspotenzial. Um dies jedoch zu erschließen, sind umfangreiche Analysemöglichkeiten gefragt. So können aus den vorliegenden Daten Informationen gewonnen werden, die als Basis für fundierte Entscheidungen Prozessoptimierungen erst ermöglichen. 

Das Analytics Portfolio von AXIT setzt genau dort an und erlaubt Ihnen eine detaillierte Auswertung Ihrer via AX4 gesteuerten Daten und Prozesse:

  • Für mehr Sicherheit bei der operativen Steuerung logistischer Prozesse bietet das AX4 Cockpit in Echtzeit eine individuelle Übersicht zu relevanten Informationen und Kennzahlen.
  • Mit Analytics by Tableau profitieren Sie vom ausgezeichneten Funktionsumfang des Marktführers im Bereich der Daten-Visualisierung. Über die nutzerfreundliche und einfach zu bedienende Oberfläche von Tableau lässt sich die aus Ihrer AX4 Lösung zur Verfügung stehende vollständige und validierte Datenbasis einfach und flexibel nach verschiedenen Kriterien analysieren, statistisch aufbereiten und in vielfältiger Form darstellen. Bei Bedarf lassen Sich die Daten um weitere externe Quellen ergänzen. So erstellen Sie in Tableau noch aussagekräftigere Dashboards.

Ihre Vorteile:

  • Individuelle Visualisierung kritischer Informationen in AX4.
  • Analysen und Dashboards auf Basis vollständiger und validierter Daten für wichtige Entscheidungen.

 

Unterkategorien

 

 

 

 

 

 

Analytics - Analyse und Visualisierung von Daten

Grundlagen für eine optimale Performance gewinnen: mit dem Analytics Portfolio von AXIT

 

Analytics Produktportfolio

 

Kontakt

Ich möchte mehr erfahren über ...
Ihre Kontakt Informationen